Polizeibericht

Damengoldketten gestohlen

Aalen. Gegen 14 Uhr betrat ein Mann ein Juweliergeschäft in der Bahnhofstraße. Während er sich von der Verkäuferin mehrere Goldketten zeigen ließ und diese immer wieder mit unterschiedlichsten Vorwänden beschäftigte und ablenkte, nahm er zwei Damengoldketten und eine silberne Armkette im Gesamtverkaufswert von rund 1400 Euro an sich. Anschließend verließ er das Geschäft unter dem Vorwand, Geld von der Bank für die Anzahlung holen zu wollen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Dunkler Hauttyp, etwa 1,80 Meter groß, sprach Italienisch und wirkte durchtrainiert. Er war bekleidet mit einem weißen Hemd mit blauen Patches an den Ellbogen und führte eine grüne Tüte mit sich. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen unter der Telefonnummer (07361) 5240 entgegen.
zurück
© WochenPost 11.08.2017 21:54
Ist dieser Artikel lesenswert?
nach oben