Polizeibericht

Radaufhängung gebrochen

Abtsgmünd.Auf der L 1073 verunfallte am Donnerstagabend ein 20-jähriger Autofahrer. Er war gegen 23 Uhr von Willingen kommend in Richtung Schäufele unterwegs, als ihm in einer Rechtskurve die Aufhängung eines Hinterrads brach. Das Auto geriet dadurch ins Schleudern und prallte gegen eine Natursteinmauer am rechten Straßenrand. Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe einiger Hundert Euro.
zurück
© WochenPost 11.08.2017 21:54
Ist dieser Artikel lesenswert?
149 Leser
nach oben