Ertappt

Die Statistiken sind abwechslungsreich und verschieden aufgebaut. Die Themen sind unterteilt in: Arbeit und Beruf, Essen und Trinken, Familie, Freizeit, Liebe und Partnerschaft, Mobilität und Urlaub. Gesellschaftskritische Themen und Spielereien mit Klischees werden aufgegriffen. Außerdem kommt auch die Digitalisierung oder der Klimawandel nicht zu kurz. Besonders gefallen hat mir die Statistik: Was man essen darf, wenn man den aktuellen Ernährungsratgeber gelesen hat: 1. Laktosefreies Gras, 2. Fettarme Eiswürfel und 3. Kohlenhydratarme Landluft. Zwar hat jeder einen anderen Humor, doch von den 250 Grafiken ist immer etwas zum lachen dabei. In einigen Grafiken fühlt man sich richtig ertappt und erkennt sich selbst in der Situation. Eva Barth

„Was wir denken, wenn wir uns ein Ei kochen“ von Nico Fauser, Mosaik Verlag, 12 Euro

© WochenPost 09.10.2018 15:45
Ist dieser Artikel lesenswert?