Ein echtes Muss

Mit dem Kulturführer „Schwaben erlesen!“ hatte Bernhard Hampp bereits für Aufsehen gesorgt. Nun legt er mit „Bayern erlesen!“ nach. Der Nördlinger nimmt den Leser mit auf eine Reise quer durch die von Literatur geprägten Orte des Freistaates. Der „Wirtschaft regional“-Redakteur besuchte 55 Literaturorte und schaute sich dort um. Doch nicht nur die bedeutendsten Literaturhäuser und Bibliotheken besuchte er, auch kleine Antiquariate, Auktionshäuser oder Bücherflohmärkte stellt Hampp in seinem Reiseführer vor. Mit interessanten Texten und vielen Bildern unterhält Bernhard Hampp den Leser. Eine Übersicht der Adressen und eine Karte zur Orientierung darf natürlich nicht fehlen. Egal ob Interessantes oder kleine Anekdoten dieses Buch ist für jeden Literaturinteressierten ein Muss! Michael Scheidle

„Bayern erlesen!“ von Bernhard Hampp, Gmeiner-Verlag, 25 Euro

© WochenPost 23.10.2018 15:50
436 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?