Eine Nacht, ein Leben

Da ist die eine Nacht, die Henri und Youna haben, bevor der Krieg beginnt und beide trennt. Nach einigen Briefwechseln bricht sie den Kontakt ab. Doch Henri gibt nicht auf, sie zu suchen und begegnet ihr auf der Insel B., um endlich Antworten zu bekommen. Leider sind diese nicht nach seinen Vorstellungen. Die Autorin Sophie van der Linden beschreibt ihre Protagonisten, die unscheinbaren Insulaner und ebenso die Natur, auf eine wärmende poetische Art, die einen charmant französischen Erzählstil verkörpern. Das Buch „Eine Nacht, ein Leben“ ist in sandfarbenem Leinen gebunden mit einem Umschlag, der eine illustrierte Meer-Strandlandschaft darstellt und mit einem meerblauen Lesebändchen ausgestattet. Fazit: ein schönes Geschenk für Freunde der Poesie und Geschichten aus dem 20. Jahrhundert.

Kmü

„Eine Nacht, ein Leben“ von Sophie van der Linden, mare Verlag,
18 Euro

© WochenPost 06.11.2018 16:00
496 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?