Romantischer Trip

Das Deutschdebüt der Amerikanerin Kati Wilde ist wie ihr Name. Eine wilde Geschichte über Vorurteile, Liebe, Stolz. Eben all das, was zu einem guten Liebesroman gehört.
Kati Wilde ist eine Romantikerin, das ist ihr Stoff für Stories wie diese: Bram, der reiche Bruder von Aspens bester Freundin, fährt mit Aspen zur Feier des College-Abschlusses. Leiden können sich beide nicht. Bram ist zu schnöselig und Aspen für Bram zu arrogant. Aber er sieht gut aus. Allerlei Abenteuer warten auf Aspen bei diesem vierwöchigen Roadtrip durch Oregon und Kalifornien. Das Buch Kati Wilde ist Frech, romantisch und leidenschaftlich. Michael Scheidle

„Lost in a Kiss“
von Kati Wilde,
Knaur TB,
12,99 Euro

Köstliches aus dem Thermomix

In diesem Buch finden Sie eine Übersicht zu all den Köstlichkeiten, die Sie problemlos in Ihrer Thermoküchenmaschine zubereiten können. Die Rezepte sind auf den Thermomix TM5 abgestimmt, doch prinzipiell kann jedes ähnlich zu bedienende Gerät verwendet werden. In der Einleitung erhält man zusätzlich wertvolle Tipps zum Backen allgemein sowie sinnvolle, immer vorrätige Zutaten.

Die Rezepte selbst sind in vier Bereiche aufgeteilt. Zuerst informiert die Zutatenliste, was eventuell noch auf den Einkaufszettel muss. Um den Ablauf gut planen zu können, helfen Zubereitungs-, Ruhe- und Backzeit. Im Vorbereitungsteil erfährt man, wie man sich die Arbeit erleichtern kann. Zuletzt folgt die ausführliche Zubereitungsempfehlung mit allen notwendigen Einstellungen und Zeiten. Antje Freudenthal

„ Das ultimative Backbuch für die Thermoküchenmaschine“ von Susann Kreihe und Carolin Friese, Christian Verlag GmbH, 25 Euro

Winterlich und humorvoll

Hotelmanagerin Annabelle wird durch eine Notlüge in ihr Elternhaus gelockt. Der Plan ist, dass sie das kleine Familienhotel in Bayern weiterführt – dabei wollte Annabelle gerade einen neuen Job in Singapur antreten. Im Schneechaos versunken muss sie sich nun einigen Aufgaben stellen. Zwischen Leichen, Polizeiermittlungen und Problemen im eigenen Elternhaus fällt es ihr schwer, den Durchblick zu behalten. Dazu verliebt sie sich in zwei Männer und auch ihre gescheiterte Beziehung zu einem Koch in New York scheint noch nicht ganz vorbei zu sein ... Schon nach kurzer Zeit ist sie ein Teil der Dorfgemeinschaft, die alles tut, um den Bau eines großen Resort zu verhindern. Annabelle ist engagiert dabei und sich am Ende nicht mehr sicher, ob sie überhaupt nach Singapur möchte. Eine winterliche und humorvolle Geschichte, die im typischen Stil der Autorin Ellen Berg eine gesellschaftskritische Haltung widerspiegelt. Eva Barth

„Ich küss dich tot“
von Ellen Berg,
Aufbau Taschenbuch Verlag, 10,99 Euro

Witz und Charme

Die Schwäbin Pipeline Praetorius stolpert im fünften und letzten Roman bekannt lustig und tollpatschig durch diverse Katastrophen. Ein schönes Erlebnis war in diesem Zusammenhang eine Lesung der Bestseller-Autorin Elisabeth Kabatek in Aalen. Direkt aus ihrem Mund klingen die Pleiten und Pannen der sympathischen Line noch witziger. Einige Vorkommnisse scheinen recht weit her geholt, dennoch schreibt Kabatek so anschaulich, dass man jede peinliche Sekunde intensiv im eigenen Kopfkino mitfühlt. Mit Spannung verfolgt man den Kampf von Line um ihren Leon. Wird es endlich zur lang ersehnten Heirat kommen? Kabatek versteht, mit Witz und Charme durch die Geschichte zu führen und Liebhaber des Genres bis zuletzt zu fesseln. Antje Freudenthal

„Schätzle allein zu Haus“ von Elisabeth Kabatek, Droemer, 14,99 Euro

Romantischer Trip

Das Deutschdebüt der Amerikanerin Kati Wilde ist wie ihr Name. Eine wilde Geschichte über Vorurteile, Liebe, Stolz. Eben all das, was zu einem guten Liebesroman gehört.
Kati Wilde ist eine Romantikerin, das ist ihr Stoff für Stories wie diese: Bram, der reiche Bruder von Aspens bester Freundin, fährt mit Aspen zur Feier des College-Abschlusses. Leiden können sich beide nicht. Bram ist zu schnöselig und Aspen für Bram zu arrogant. Aber er sieht gut aus. Allerlei Abenteuer warten auf Aspen bei diesem vierwöchigen Roadtrip durch Oregon und Kalifornien. Das Buch Kati Wilde ist Frech, romantisch und leidenschaftlich. Michael Scheidle

„Lost in a Kiss“
von Kati Wilde,
Knaur TB,12,99 Euro

Winterlich und humorvoll

Hotelmanagerin Annabelle wird durch eine Notlüge in ihr Elternhaus gelockt. Der Plan ist, dass sie das kleine Familienhotel in Bayern weiterführt – dabei wollte Annabelle gerade einen neuen Job in Singapur antreten. Im Schneechaos versunken muss sie sich nun einigen Aufgaben stellen. Zwischen Leichen, Polizeiermittlungen und Problemen im eigenen Elternhaus fällt es ihr schwer, den Durchblick zu behalten. Dazu verliebt sie sich in zwei Männer und auch ihre gescheiterte Beziehung zu einem Koch in New York scheint noch nicht ganz vorbei zu sein ... Schon nach kurzer Zeit ist sie ein Teil der Dorfgemeinschaft, die alles tut, um den Bau eines großen Resort zu verhindern. Annabelle ist engagiert dabei und sich am Ende nicht mehr sicher, ob sie überhaupt nach Singapur möchte. Eine winterliche und humorvolle Geschichte, die im typischen Stil der Autorin Ellen Berg eine gesellschaftskritische Haltung widerspiegelt. Eva Barth

„Ich küss dich tot“
von Ellen Berg,
Aufbau Taschenbuch Verlag, 10,99 Euro

Köstliches aus dem Thermomix

In diesem Buch finden Sie eine Übersicht zu all den Köstlichkeiten, die Sie problemlos in Ihrer Thermoküchenmaschine zubereiten können. Die Rezepte sind auf den Thermomix TM5 abgestimmt, doch prinzipiell kann jedes ähnlich zu bedienende Gerät verwendet werden. In der Einleitung erhält man zusätzlich wertvolle Tipps zum Backen allgemein sowie sinnvolle, immer vorrätige Zutaten.

Die Rezepte selbst sind in vier Bereiche aufgeteilt. Zuerst informiert die Zutatenliste, was eventuell noch auf den Einkaufszettel muss. Um den Ablauf gut planen zu können, helfen Zubereitungs-, Ruhe- und Backzeit. Im Vorbereitungsteil erfährt man, wie man sich die Arbeit erleichtern kann. Zuletzt folgt die ausführliche Zubereitungsempfehlung mit allen notwendigen Einstellungen und Zeiten. Antje Freudenthal

„ Das ultimative Backbuch für die Thermoküchenmaschine“ von Susann Kreihe und Carolin Friese, Christian Verlag GmbH, 25 Euro

Witz und Charme

Die Schwäbin Pipeline Praetorius stolpert im fünften und letzten Roman bekannt lustig und tollpatschig durch diverse Katastrophen. Ein schönes Erlebnis war in diesem Zusammenhang eine Lesung der Bestseller-Autorin Elisabeth Kabatek in Aalen. Direkt aus ihrem Mund klingen die Pleiten und Pannen der sympathischen Line noch witziger. Einige Vorkommnisse scheinen recht weit her geholt, dennoch schreibt Kabatek so anschaulich, dass man jede peinliche Sekunde intensiv im eigenen Kopfkino mitfühlt. Mit Spannung verfolgt man den Kampf von Line um ihren Leon. Wird es endlich zur lang ersehnten Heirat kommen? Kabatek versteht, mit Witz und Charme durch die Geschichte zu führen und Liebhaber des Genres bis zuletzt zu fesseln. Antje Freudenthal

„Schätzle allein zu Haus“ von Elisabeth Kabatek, Droemer, 14,99 Euro

© WochenPost 19.02.2019 15:41
1369 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?