Winterlich und humorvoll

Hotelmanagerin Annabelle wird durch eine Notlüge in ihr Elternhaus gelockt. Der Plan ist, dass sie das kleine Familienhotel in Bayern weiterführt – dabei wollte Annabelle gerade einen neuen Job in Singapur antreten. Im Schneechaos versunken muss sie sich nun einigen Aufgaben stellen. Zwischen Leichen, Polizeiermittlungen und Problemen im eigenen Elternhaus fällt es ihr schwer, den Durchblick zu behalten. Dazu verliebt sie sich in zwei Männer und auch ihre gescheiterte Beziehung zu einem Koch in New York scheint noch nicht ganz vorbei zu sein ... Schon nach kurzer Zeit ist sie ein Teil der Dorfgemeinschaft, die alles tut, um den Bau eines großen Resort zu verhindern. Annabelle ist engagiert dabei und sich am Ende nicht mehr sicher, ob sie überhaupt nach Singapur möchte. Eine winterliche und humorvolle Geschichte, die im typischen Stil der Autorin Ellen Berg eine gesellschaftskritische Haltung widerspiegelt. Eva Barth

„Ich küss dich tot“
von Ellen Berg,
Aufbau Taschenbuch Verlag, 10,99 Euro

© WochenPost 19.02.2019 15:41
1545 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?