Was ist real?

Peter Swanson beherrscht sein Handwerk. Er gibt dem Leser immer wieder eine falsche Spur und baut überraschende Wendungen ein: In einem Bostoner Wohnhaus zieht die Engländerin Kate Priddy ein. Schon bald wird die Nachbarin ermordet und die psychisch labile Frau sieht sich einer Herausforderung gegen über. Kate muss ihr Trauma überwinden und sich ihren Ängsten stellen. Irgendwann ist sie durch ihre Paranoia nicht mehr sicher- was ist wahr, was bildet sie sich ein? Bald ist sich auch der Leser nicht mehr sicher, was eigentlich noch real ist und er begibt sich mit Kate auf die Suche nach der Wahrheit... Kein Buch für jemandem, der frisch in einen Wohnblock gezogen ist! Für alle anderen aber ist die Spannung kaum auszuhalten. Michael Scheidle

„Alles was du fürchtest“
von Peter Swanson,
Blanvalet Verlag, 15 Euro.

© WochenPost 19.03.2019 15:43
1147 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?