Bilder erzählen Geschichten

Klassische Urlaubsbilder macht jeder. Diese landen dann auf der Festplatte, idealerweise noch in einem Fotobuch oder als Diashow bei lustigen Abenden mit Freunden. Aber wäre es nicht toll, mit seinen Fotos Geschichten erzählen zu können?

Genau das zeigen die Autoren in ihrem Ratgeber zur Reisefotografie. Anhand einer zufällig ausgewählten bzw. gewürfelten Reiseroute erklären die Experten, wie spannend eine Reisereportage entstehen und sein kann. Im zweiten Teil des Buches geben sie dem Leser das Handwerkszeug zum Nachmachen an die Hand. Es ist kein klassisches Lehrbuch, sondern um eine Kombination aus Erzählung und praktischer Erklärung. So macht die Weiterbildung in diesem Bereich Spaß und man kommt schnell auf eigene, kreative Ideen, wie man das Gelesene umsetzen könnte. So sollten mehr Bücher zur Wissensvermittlung sein. Antje Freudenthal

„Reise & Reportage: Die Fotoschule für Bilder, die Geschichten erzählen“ von Peter Bongard, Andreas Pacek, Franzis Verlag, 39,95 Euro

© WochenPost 16.04.2019 15:49
850 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?