Hier schreibt die Sportgemeinde Bettringen

SG Bettringen mit starken Platzierungen beim Gaukinderturnfest

Beim Gaukinderturnfest in Unterkochen am 30.06.2019 starteten auch zwölf Mädels der SG Bettringen. Sowohl im Wahlwettkampf und beim Kindercup als auch bei den besonderen Wettkämpfen belegten die Turnerinnen starke Platzierungen.
Für ihren ersten Wettkampf meisterten Emma Schenk, Luisa Moor und Maximilian Schenk mit großem Spaß und vielen Punkten die Aufgaben des STB Kindercup.
Bei den Turnerinnen im Wahlwettkampf Gerätturnen in der Altersstufe 7 Jahre starteten drei Mädels der SG Bettringen. Luzie Risel belegte einen herausragenden ersten Platz. Lisa-Marie Haag wurde wegen ihrer sehr guten Leistung sechste und Jule Schmid landete auf einem souveränen 15. Platz.
Im Wahlwettkampf Gerätturnen in der Jahrgangsstufe 8 Jahre traten Elisa Haag und Helena Berghold an. Elisa platzierte sich auf einem starken vierten Platz und Helena dicht hinter Elisa auf dem fünften Platz. Beide Mädels turnten saubere Übungen und verdienten sich ihre Platzierungen.
In der Altersstufe 11 Jahre starteten weitere drei Turnerinnen der SG Bettringen. Im Wahlwettkampf Gerätturnen musste sich Pia Nagel nur zwei Mädels geschlagen geben und wurde dritte in ihrer Altersklasse. Dicht gefolgt belegte Paula Krieg einen starken sechsten Platz. Adelina Tataru startete in derselben Jahrgangsstufe wie Pia und Paula, turnte jedoch den gemischten Wahlwettkampf. In ihrem Starterfeld wurde sie 17. und landete somit im guten Mittelfeld.
Nach den Wahlwettkämpfen traten die Mädels gemeinsam zur Pendelstaffel und einem besonderen Turnwettkampf an, bei dem vier Mädels zusammen einen Parkour aus Geräten bestreiten und die Elemente so schnell wie möglich turnen mussten. Bei diesem Wettkampf startete die SG Bettringen mit vier Mannschaften. Die beste Mannschaft platzierte sich hier auf einem guten neunten Platz. Bei der Pendelstaffel der Jahrgänge 2008 und jünger belegten die Mädels einen überraschenden siebten Platz. Sie landeten mit dieser Platzierung im vorderen Drittel des Starterfeldes.

© Sportgemeinde Bettringen 08.07.2019 16:26
689 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?