Polizeibericht

Hund beißt Hund und Frauchen

Langenburg. Gegen 18.30 Uhr am Montagabend öffnete ein neunjähriges Mädchen im Schulweg in Langenburg im Kreis Schwäbisch Hall einem Freund die Haustüre. Diesen Moment nutzte laut Polizeibericht der Labrador-Rüde der Familie, rannte aus dem Haus und griff einen kleineren Hund an, der dort mit seinem 33-jährigen Frauchen Gassi ging. Die 33-Jährige versuchte die Hunde zu trennen und wurde dabei von dem Labrador gebissen. Nachdem die Frau ihren Hund bei einem Tierarzt versorgt wusste, wurde sie schwerverletzt von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Dem Hundehalter droht eine Anzeige, berichtet die Polizei

© WochenPost 10.09.2019 21:03
Ist dieser Artikel lesenswert?