Polizeibericht

Wilde Flucht mit dem Fahrrad

Ellwangen: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit einem gestohlenem Fahrrad vor Polizei geflüchtet ist ein 17 Jahre alter Radfahrer in der Nacht zum Dienstag.
Eine Streifenbesatzung wollte gegen 1.30 Uhr in der Marienstraße den Radfahrer kontrollieren. Als er dies erkannte, versuchte er zu flüchten, bog in die Brauereigasse ab und fuhr dort auf einem Parkplatz bei völliger Dunkelheit gegen eine Absperrkette. Nach dem Sturz rappelte er sich auf und versteckte sich zwischen zwei Häusern hinter einer Mülltonne, wo er von den Beamten schließlich entdeckt und vorläufig festgenommen wurde.
Bei den weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass der junge Mann deutliche Ausfallerscheinungen aufwies und unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand, weshalb eine Blutentnahme veranlasst wurde.
Das von dem 17-Jährigen benutzte blaue Mountainbike der Marke Zündapp war gestohlen. Wer ein solches Mountainbike vermisst, wird gebeten sich beim Polizeirevier Ellwangen, Telefon (07961) 930-0 zu melden.

© WochenPost 08.10.2019 22:23
Ist dieser Artikel lesenswert?