Fesselnde Spannung

Das Debüt von Mark Griffin „Dark Call - Du wirst mich nicht finden“ hat alles, was ein guter Thriller braucht. Einen Killer mit einem hinterhältigen Plan, Leichen und ein Paar zur Aufklärung des Sachverhaltes. Mark Griffin, der zuvor Drehbücher für Warner Brothers, 20th Century Fox und Universal schrieb, weiß genau, wie Spannung aufgebaut wird.

Die Geschichte spielt in England, wo Mark Griffin geboren und jetzt wieder zu Hause ist. Holly Wakefield, eine forensische Psychiaterin, therapiert am Liebsten Serienmörder und ist deshalb ideal geeignet die Mordserie zusammen mit Inspector Bishop aufzuklären. Knallhart beschreibt Griffin das vielschichtige Katz-und-Maus-Spiel. Schließlich war es kein Zufall, dass sie in diesen Fall hinzugezogen wurde.

Es ist kein Buch für zwischendurch! Da man es vor Spannung nicht mehr weglegen kann, ist der Leser einfach ruckzuck durch. Aber es lohnt sich!

Michael Scheidle

„Dark Call - Du wirst mich nicht finden“ von Mark Griffin,

HarperCollins Germany,

14,99 Euro

© WochenPost 24.03.2020 15:58
4581 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?