Günstig fahren in den Ferien

Urlaub zu Hause: DuoFerienTicket und Aktion vom Land
  • Für kleines Geld können zwei Personen eine Woche unterwegs sein in der Region. Foto: tw

Es ist geschafft: Ein äußerst ungewöhnliches Schuljahr geht zu Ende und die Sommerferien stehen an. Ostalbmobil bietet ein Ticket an, mit dem man zu zweit den Ostalbkreis erkunden kann. Bahnpendler und Co. können im Sommer sogar das ganze Ländle bereisen – kostenlos.

Ostalbkreis. Dieses Jahr ist keine normale Ferienplanung möglich und so bleiben viele Menschen aus dem Ostalbkreis in diesen Ferien zu Hause. Und genau dieses „zu Hause“ kann nun günstig erkundet werden, wie das Landratsamt des Ostalbkreis in einer Pressemitteilung mitteilt und die Schönheit der eingenen Region herausstellt.

DuoFerienTicket

Für die Zeit der Sommerferien hat OstalbMobil das DuoFerienTicket ins Leben gerufen. „Wir machen es damit möglich, mit einem super günstigen Ticket zusammen mit einer Begleitung unsere Heimat zu erkunden. Eine entspannte Reise ist dabei schon der Auftakt für die wertvolle, gemeinsame Zeit und den Urlaub vor der Haustüre“, so der Geschäftsführer von OstalbMobil Paul-Gerhard Maier.

Die beliebtesten Ausflugsziele sind in null Komma nichts erreicht und bieten eine Wohlfühlalternative zur in diesen Tagen kontrovers diskutierten Flugreise. Die zahlreichen Anfragen beim Landratsamt Ostalbkreis nach Infomaterial für das Kultur- und Erlebnisprogramm sprechen für sich. Landrat Pavel sagt dazu: „Ich bin mir sicher, dass durch die tolle Tourismusoffensive #Deine Ostalb, die wir über Print- und Online-Medien gestartet haben, viele Touristen in den Ostalbkreis kommen. Und bestimmt werden mit dem neuen DuoFerienTicket auch die Ostälbler selbst unsere schöne Heimat mit Bus und Bahn neu entdecken!“

Ab erstem Ferientag erhältlich

Erhältlich ist das Ticket ab dem ersten Ferientag am Donnerstag, 30. Juli 2020 in den Bussen und den Fahrscheinautomaten an den Bahnhöfen. Gültig ist das DuoFerienTicket für zwei Personen ganztags sieben Tage lang ab dem Kauf und kostet nur 13 Euro. Obendrauf gibt’s das FahrTagebuch, in das die Highlights der Entdeckertouren sorgsam notiert werden können.

Für das Teilen des schönsten „FahrMoments“ besteht außerdem die Chance, eine von zehn OstalbMobil Chipkarten mit je 15 Euro Freifahrt-Guthaben zu gewinnen. Zum Ferienende kann man in zahlreichen Erinnerungen schwelgen und zudem bekunden, die Ostalb noch grüner gemacht zu haben.

Weitere Informationen gibt es unter www.OstalbMobil.de.

Belohnung für Pendler

Auch von Seiten des Verkehrsministerium von Baden-Württemberg gibt es ein Angebot, das die Stammkunden des öffentlichen Personennahverkehrs belohnt: „Stammkunden des öffentlichen Nahverkehrs können zwischen 30. Juli und 13. September über alle Verbundgrenzen hinweg kostenfrei durch Baden-Württemberg reisen - mit Bus und Bahn.“

Mit dem bwAboSommer startet am Donnerstag, 30. Juli, die größte Dankeschön-Aktion für Pendlerinnen und Pendler im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) in der Geschichte des Landes. Bis Sonntag, 13. September, sind alle Jahres-Zeitkarten über alle Verbundgrenzen hinweg in Baden-Württemberg gültig. Das heißt, dass etwa 1,5 Millionen Fahrgäste während der gesamten Sommerferien zusätzlich zu ihrem gekauften Abo auf allen Strecken im Land mit Bus, Bahn und Tram kostenfrei unterwegs sein können. Und das an allen Tagen, von Montag bis Sonntag. Mit dieser Treueaktion sollen die Stammkunden mit einem Zusatznutzen belohnt werden. Das Land und die Branche möchten damit auch die Treue zum Abonnement festigen und so die Einnahmen in schwierigen Zeiten stabilisieren. Hermann erklärte: „Wir glauben, dass die Aktion eine gute Investition in die Zukunft ist.“

Für Jahresabos

Die Aktion gilt für alle Jahresabonnements und Jahrestickets aller Tarifgattungen (Schüler, Auszubildende, Erwachsene, Senioren) inklusive Jobtickets und Semestertickets. Gefahren werden kann mit allen Nahverkehrszügen, also IRE, RE, RB und S-Bahn, mit Stadt- und Straßenbahnen sowie Bussen. Die Sonderaktion gilt in den Verkehrsverbünden innerhalb von Baden-Württemberg sowie in allen verbundgrenzenüberschreitenden Relationen des Baden-Württemberg-Tarifs. Kinder bis 14 Jahre fahren in Begleitung zumindest eines eigenen Eltern- oder Großelternteils kostenfrei mit.

Wer jetzt noch ein Abonnement für den August oder September kauft, der profitiert in den entsprechenden Monaten von der Sonderaktion. Doch Bürgerinnen und Bürger ohne Jahresabo müssen nicht zu Hause bleiben, teilt das Verkehrsministerium mit. Sie können mit dem Baden-Württemberg-Ticket oder dem Metropol-Tagesticket mit dabei sein. pm/tw

© WochenPost 28.07.2020 14:39
120 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?